B 294: Erkundungsmaßnahmen zwischen Alpirsbach und Loßburg

Auf der B 294 zwischen Alpirsbach und Loßburg sind an verschiedenen Stellen Absenkungen und Verdrückungen der Fahrbahn vorhanden, die beseitigt werden sollen. Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden dazu ab Montag, 8. August bis voraussichtlich Freitag, 19. August 2022, an der Bundesstraße B 294 zwischen Alpirsbach und Loßburg Erkundungsbohrungen durchgeführt, um die Untergrundverhältnisse in diesen Bereichen genauer erkunden und anschließend geotechnisch bewerten zu können. Die Ergebnisse sind Grundlage für die weitere Planung zur Beseitigung der Fehlstellen. Für die Arbeiten wird auf der B 294 eine „Wanderbaustelle“ eingerichtet. In dem jeweiligen Arbeitsbereich wird die B 294 nur halbseitig befahrbar sein. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. Es kann dadurch zu geringfügigen Einschränkungen für den Verkehr kommen.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmenden für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.


Weitere Informationen unter VerkehrsInfo BW mit aktuellen Informationen zur Verkehrslage und zu Baustellen sowie in der "VerkehrsInfo BW" - App.