Verunreinigung durch Hundekot

Immer wieder erhält die Stadt Beschwerden darüber, dass öffentliche Gehwege, öffentliche Grünflächen, Spielplätze, Bolzplätze, uvm. durch Hundekot verunreinigt werden. Hier möchten wir auf die entsprechenden Bestimmungen der Polizeilichen Umweltschutzverordnung der Stadt Alpirsbach verweisen, wonach der Halter oder Führer eines Hundes dafür zu sorgen hat, dass dieser seine Notdurft nicht auf den obengenannten Flächen verrichtet. Dennoch abgelegter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen. Leider ist es für unsere Mitarbeiter sehr ärgerlich den Hundekot zu entfernen oder diesen gar beim Mähen zu übersehen. Des Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass im Innenbereich (§§ 30-34 Baugesetzbuch) Hunde auf öffentlichen Straßen und Gehwegen an der Leine zu führen sind. Ansonsten dürfen Hunde ohne Begleitung einer Person, die durch Zuruf auf das Tier einwirken kann, nicht frei herumlaufen.